Gesund und aktiv / Kursdetails

Schmerzfrei-Übungen nach der Liebscher & Bracht-Methode

Jeder von uns hat vorübergehend Schmerzen, Verspannungen oder Bewegungseinschränkungen beispielsweise im Rücken, Schulter-Nacken-Bereich, Hüfte oder Knie. Sehr oft liegen diese Beschwerden an verklebten Faszien und an Muskeln, die in ihrer Dehnfähigkeit eingeschränkt sind. Was also tun? Die Antwort ist in den meisten Fällen einfach: richtige und konsequente Bewegung! Der moderne Alltag der meisten Menschen fördert jedoch einseitige Bewegungsmuster und lässt eine Änderung der täglichen Routinen nicht zu. Deshalb haben die Schmerzspezialisten von Liebscher & Bracht spezielle Übungen entwickelt, die den muskulär-faszialen Überspannungen entgegenwirken und sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Schmerztherapeut und Heilpraktiker J. M. Jaissle (Praxis prevent hoch vier, Neckartailfingen) erklärt im Theorie-Teil die Hintergründe der Liebscher & Bracht-Methode und zeigt im Praxis-Teil effektive Übungen, mit denen verspannte Muskeln gelöst und Gelenkkräfte normalisiert werden, um einem Verschleiß entgegen zu wirken. Ziel der Übungen ist es, muskulär-faszial bedingte Schmerzen des Bewegungsapparats zu lindern bzw. zu beseitigen oder einfach schmerzfrei und beweglich zu bleiben. Schmerzfrei auf natürliche Art und Weise zu werden, ist nicht unmöglich! Voraussetzung: Dieser Kurs wendet sich an Personen, die sich bewegen können und wollen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 242-6032

Beginn: Mi., 02.10.2024, 15:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 4

Kursort: Haus der Familie, Mühlstraße 11, Raum 1 - EG

Gebühr: 48,00 €

Mitzubringen: Schreibutensilien, großes Handtuch, Matte, Faszienrolle, bequeme Kleidung, Turnschuhe, Getränk


Datum
02.10.2024
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Mühlstraße 11, Haus der Familie, Mühlstraße 11, Raum 1 - EG
Datum
09.10.2024
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Mühlstraße 11, Haus der Familie, Mühlstraße 11, Raum 1 - EG
Datum
16.10.2024
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Mühlstraße 11, Haus der Familie, Mühlstraße 11, Raum 1 - EG
Datum
23.10.2024
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Mühlstraße 11, Haus der Familie, Mühlstraße 11, Raum 1 - EG